Karwendel und Tuxer Alpen – einzigartig nachhaltige Gebirge

Tauche ein in ein nachhaltiges Urlaubserlebnis im Gebirge der Ferienregion Hall-Wattens!

Das Karwendel im Norden der Region Hall-Wattens mit seinen schroffen Kalkwänden, seiner faszinierenden Vegetation und smaragdgrünen Bächen zieht Besucher unmittelbar in seinen Bann. Als Jagdrevier Kaiser Maximilians blieb es vor der Erschließung verschont und bis heute als Naturjuwel erhalten. Einzigartig ist vor allem die Natur- und Kulturlandschaft des Halltales mit seinem über Jahrhunderte währenden Salzabbau.

Aber auch die südlich gelegenen Tuxer Alpen mit dem Glungezer und dem Wattental bieten eine ganz besonders reizvolle Landschaft. Für Familien ist vor allem der Kugelwald bei Halsmarter ein Anziehungsmagnet, während erfahrene Wanderer auf Weitwanderwegen sowohl das Karwendel, als auch die Tuxer Alpen durchqueren.

Teile deine Erfahrung in der Urlaubsregion mit uns!!!

Die Zirbe – ein alpines & nachhaltiges Naturphänomen

Die Zirbe ein aplines & nachhaltiges Naturphänomen in Hall-Wattens in Tirol

Dass dem Zirbenbaum ein Wanderweg gewidmet ist, nämlich jener zwischen der Bergstation Patscherkofelbahn bis zur Tulfeinalm bei Tulfes, kommt nicht von ungefähr: Seit jeher fasziniert der starke, nur in alpinen Hochlagen wachsende Baum. Dem Holz der Zirbe werden zahlreiche gesundheitsfördernde Effekte zugeschrieben: So wirken sich die ätherischen Zirbenöle beruhigend auf das vegetative Nervensystem. Diesen Effekt machen sich die Bewohner des Alpenraums schon seit Jahrhunderten zunutze, indem sie Betten, Wandverkleidungen und sogar ganze Zimmer aus Zirbenholz fertigen und damit dessen positive Wirkung für ihr Wohlbefinden nutzen.

Teile deine Erfahrung in der Urlaubsregion mit uns!!!