Was versteht man unter Nachhaltigkeit im Tourismus?

„Dauerhafte Entwicklung ist Entwicklung, die die Bedürfnisse der Gegenwart befriedigt, ohne zu riskieren, daß zukünftige Generationen ihre eigenen Bedürfnisse nicht befriedigen können.“ – HAUFF

Nach Hauff bedeutet Nachhaltigkeit, dass die Bedürfnisse gestillt werden sollen. Darüber hinaus entsteht der Gedanke der Beschränkung um auch zukünftigen Generationen die Möglichkeit der Bedürfnisbefriedigung zu gewährleisten. Aus globaler Sicht werden hier die Grundbedürfnisse der Armen berücksichtig. Somit sollen Entwicklungsländer unterstützt werden, um den Menschen ein Leben zu ermöglichen. Durch diesen Ansatzpunkt entsteht eine Verpflichtung zwischen Arm und Reich (Industrie und Entwicklungsländern) sowie zwischen aktuellen und zukünftigen Generationen.

„Aus diesem Ansatz entstand das bis heute viel beachtete „Drei-Säulen-Modell“, auch „Magisches Dreieck“ oder „Trias der Nachhaltigkeit“ genannt. Darin wird ein ökologisches Gleichgeweicht, ökonomische Sicherheit sowie soziale Gerechtigkeit in gleichem Maße angestrebt.“

landscape-666927_1920

Laut der Definition von Becker/JOB/WITZEL gilt die folgende Beschreibung der ökologischen, ökonomischen und sozialen Dimension als Leitbild einer nachhaltigen Entwicklung:

zugspitze-396533_1920

 

Related Posts

Leave a Reply

Site Menu

%d Bloggern gefällt das: